Neue Seniorenhandys von Doro

Sonntag, 12. April 2009

Nur wenige Tage nachdem einige Doro-Produkte mit dem iF Design Award ausgezeichnet wurden, erweitert Doro die Produktpalette erneut. Neu im Sortiment sind die beiden Seniorenhandys Doro PhoneEasy 345gsm und Doro PhoneEasy 338gsm.

Beide Handys verzichten auf überflüssige Funktionen und beschränken sich stattdessen auf die Grundfunktion: das Telefonieren.

Seniorenhandy Doro PhoneEasy 338gsm

Mit dem Doro PhoneEasy 338gsm können SMS-Nachrichten nur empfangen werden. Dargestellt werden die Nachrichten auf dem leicht ablesbaren Display in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund.

Die Bedienung des Handys gestaltet sich dank der großen Tasten und der weichen, griffigen Soft-Touch-Oberfläche recht einfach. Auch die Möglichkeit nicht gewünschte Funktionen auszublenden sorgt dafür, dass das Menü übersichtlich bleibt. Die drei Direktwahltasten A, B und C können mit besonders wichtigen Rufnummern belegt werden, die im Notfall durch einen einzigen Tastendruck angerufen werden.

Der eingebaute Lautsprecher lässt sich in sieben Stufen regeln, kann aber auch auf stumm gestellt werden. Zusätzlich wird auf eingehende Anrufe durch einen Vibrationsalarm aufmerksam gemacht.

Seniorenhandy Doro PhoneEasy 345gsm

Auch das Doro PhoneEasy 345gsm verfügt über große, auseinanderliegende Tasten und die griffige Soft-Touch-Oberfläche. Die Darstellung erfolgt jedoch auf einem leicht ablesbaren Farbdisplay.

Im Gegensatz zum PhoneEasy 338gsm ist das PhoneEasy 345gsm mit einer Taschenlampe, einem FM-Radio und einem Rechner ausgestattet. Außerdem lassen sich SMS-Nachrichten nicht nur empfangen, sondern auch versenden.

Dank integrierter Bluetooth-Technologie lässt sich das Handy auch mit anderen Geräten, wie zum Beispiels Bluetooth-Headsets verbinden.

GD Star Rating
loading...

Leave a Comment