Emporia erweitert sein Handy-Angebot

Dienstag, 23. Februar 2010

Gleich zwei neue Modelle hat das österreichische Familienunternehmen im Rahmen des Mobile World Congress präsentiert. Das emporiaELEGANCE und das emporiaSOLID. Hiermit unterstreicht Emporia seine Rolle als Vorreiter für Seniorenhandys.

Die Mobiltelefone des österreichischen Herstellers zählen seit Jahren zu den ausgereiften Produkten, deren Zielgruppe im Seniorenbereich liegt. In diesem Segment fertigt Emporia Handys, die sich durch ihre einfache und sichere Bedienung auszeichnen. Auch mit den neuen Mobilfunkgeräten, dem emporiaELEGANCE und emporiaSOLID, weicht das Unternehmen nicht von seinem Konzept ab. Allerdings sollen laut Angaben von Emporia mittlerweile spezielle Nutzergruppen innerhalb der Zielgruppe »Best Ager« mit den neuen Modellen angesprochen werden.

Seniorenhandy Emporia Elegance

Seniorenhandy Emporia Elegance

So soll das neue emporiaELEGANCE ganz auf Nutzer ausgerichtet sein, die »lebenserfahren und stilbewusst« seien, so die Geschäftsführerin von emporia Telecom, Eveline Pupeter-Fellner. Dieses Handy soll eine ansprechende Optik mit einer einfachen Bedienung vereinen. Den Wunsch nach einer unkomplizierten Nutzung des Mobiltelefons sieht der Firmengründer Albert Fellner nicht nur bei älteren Menschen, sondern auch bei Handynutzern weit unter 50 Jahren. Diesem Wunsch werde sogar bei der Konzeption der einfach zu lesenden Betriebsanleitung entsprochen, so Fellner.

Die einfache Handhabung wird von einer reichhaltigen Ausstattung begleitet. Für das emporiaELEGANCE sind zusätzlich Tischlader mit Lautsprecher, eine KFZ-Ladehalterung sowie eine Handytasche aus Leder mit Schwalbenschwanzsicherung erhältlich. In Planung ist auch ein spezieller Sicherheitsknopf auf der Rückseite des Mobiltelefons, über welchen im Notfall mit nur einem Knopfdruck bis zu fünf gespeicherte Rufnummern alarmiert werden.
Seniorenhandy Emporia Solid

Seniorenhandy Emporia Solid

Das zweite von Emporia auf dem MWC vorgestellte Seniorenhandy ist das emporiaSOLID. Bei diesem wasser- und schmutzresistenten Modell steht der Stabilitätsaspekt im Vordergrund. Das äußerst robuste Handy wurde laut Hersteller speziell für aktive Senioren entwickelt. Dass dieses Gerät auch als Outdoor-Handy von Berufstätigen verwendet könne, wurde von der Emporia-Geschäftsführerin Pupeter-Fellner ergänzt.

Beide neuen Handys verfügen über ein OLED-Farbdisplay, das für eine bessere Sichtbarkeit von Nachrichten oder Bildinhalten sorgt.

Man wird gespannt sein dürfen, wie der österreichische Handyhersteller seine weitern Modelle konzipiert und in welcher Weise individuelle Nutzergruppen angesprochen werden.

GD Star Rating
loading...

{ 2 comments… read them below or add one }

Wolf Dezember 23, 2010 um 17:41 Uhr

Infos(Kosten und Bezugsmöglichkeiten über das Designer-Handy von Markus Anlauf aus Braunschweig(s.TV-Beitrag im NDR-Fernshen vom 22.12.2010),danke!

admin Dezember 27, 2010 um 10:33 Uhr

Es handelt sich beim Designer-Handy von Marcus Anlauff um das Seniorenhandy Emporia Elegance. Weitere Informationen und eine Bezugsmöglichkeit finden Sie unter http://www.senioren-handy.info/seniorenhandy-emporia-elegance/73.html.

Leave a Comment