Doro präsentiert neues Seniorenhandy: Doro PhoneEasy 610

Donnerstag, 16. Juni 2011

Seniorenhandy Doro 610

Das Seniorenhandy Doro PhoneEasy 610 ist das neue Mobiltelefon des schwedischen Herstellers Doro. Während das Design des Klapphandys auch breitere Zielgruppen ansprechen soll, bleibt die Technik weiterhin auf die Bedürfnisse von Senioren fokussiert. Mit seinem großen Display und der praktischen Soft-Touch-Oberfläche bietet das Klapphandy zusätzlichen Bedienkomfort.

Beim Betrachten des neuen Doro Seniorenhandys fällt auf, dass die Schweden auch einen hohen Wert auf das Erscheinungsbild des Telefons gelegt haben. Die Oberfläche der Innenseite ist ganz in Weiß gehalten, wodurch sich die schwarzen, großen Tasten besonders gut abheben, während die Außenschale in elegantem Anthrazit erscheint. Im Zusammenspiel mit dem beleuchteten Display wird die klare Linie der Designer sichtbar. Dennoch ist erkennbar, dass das Doro PhoneEasy 610 in erster Linie auf die Nutzergruppe der Senioren ausgerichtet ist. Die nicht zusammenhängenden, konkaven Tasten sollen die Handhabung des Seniorenhandys bei der Eingabe von Nummern oder Texten erleichtern. Gleichzeitig wurde im Doro PhoneEasy 610 ein vergrößertes, beleuchtetes Display verbaut, damit auch Menschen mit Sehbeeinträchtigungen ihre Textnachrichten oder Rufnummern mühelos ablesen können. Zusätzlich kann auch die Schriftgröße verändert werden. Damit die Übersicht auf dem Display gewahrt wird, lassen sich Menüpunkte problemlos ausblenden. Der Nutzer kann sich so auf das Wesentliche konzentrieren.

Einfache Handhabung

Zum Telefonieren wird das Doro 610 einfach aufgeklappt. Will der Nutzer das Gespräch beenden, klappt er das Seniorenhandy einfach zu. Somit wird das Telefonieren durch das Klapphandy vereinfacht. Doch auch die SMS-Funktion ist simpel zu bedienen, denn mit nur einem Tastendruck lässt sich diese starten. Sofort können dann SMS gelesen oder geschrieben werden.

Bei der Ausgestaltung der technischen Eigenschaften hat der schwedische Seniorenhandy-Spezialist ebenfalls an seine Zielgruppe gedacht, denn das Doro PhoneEasy 610 ist hörgerätekompatibel (M3/T4) und somit auch für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen geeignet. Darüber hinaus lässt sich ein drahtloses Headset bei Bedarf über Bluetooth an das Mobiltelefon anschließen. Ein Rufton, der sich bis auf 85 Dezibel erhöhen lässt sowie ein verstärkter Vibrationsalarm runden die akustischen Leistungen des Mobiltelefons ab.

Doro PhoneEasy 610 Seniorenhandy

Ausgereifte Sicherheitsfunktionen

Hervorzuheben sind vor allem die Sicherheitsfunktionen des Seniorenhandys. Drückt man die Notruftaste des Doro PhoneEasy 610, sendet das Mobiltelefon eine vorformulierte Kurzmitteilung an ausgewählte, gespeicherte Kontakte. Jede per Mitteilung kontaktierte Rufnummer wird anschließend vom Seniorenhandy angerufen. Dabei erkennt das Doro Handy, ob der Ruf von einem Menschen oder einem Anrufbeantworter entgegengenommen wird, denn jeder Notruf muss von der angerufenen Person bestätigt werden. Zu den Sicherheitsfunktionen lässt sich auch die »OTA«-Funktion (over the air) zählen. Hiermit kann das Seniorenhandy von einer autorisierten Person ferngesteuert werden. Bei technischen Problemen kann dem Besitzer schnell geholfen werden, ohne dass man direkt vor Ort sein muss.

Zur weiteren Ausstattung des Seniorenhandys Doro Phone Easy 610 zählt ein praktisches FM-Radio und ein Taschenrechner. Außerdem wurde in das Seniorenhandy eine Weck- und Erinnerungsfunktion integriert. Im Standbybetrieb hält der Akku des Doro PhoneEasy 610 rund 22 Tage ohne Aufladung durch. Mit im Lieferumfang des Seniorenhandys: eine Ladeschale.

Preis und Verfügbarkeit

Mitte Juni 2011 ist das Doro PhoneEasy 610 für ca. EUR 129,99 inkl. MWSt. im Handel erhältlich.

GD Star Rating
loading...

Leave a Comment