Doro PhoneEasy 341gsm: Neues Seniorenhandy von Doro

Dienstag, 6. April 2010

Doro PhoneEasy 341gsm

Doro PhoneEasy 341gsm

Der schwedische Hersteller Doro, bekannt durch seine praktischen Techniklösungen für gehandicapte Menschen, hat kürzlich sein Produktsortiment erweitert. Das Seniorenhandy Doro PhoneEasy 341gsm soll Senioren und Menschen mit Handicap mobiles Telefonieren zu einem günstigen Preis erleichtern.

Vereinfachte Bedienung

Laut Firmenangaben ermittelt Doro die Bedürfnisse seiner Kunden anhand von Umfragen und Tests. Die Resultate fließen direkt in die Konzeption neuer Einfachhandys. Das Doro PhoneEasy 341gsm verfügt über eine Großtastatur zur vereinfachten Text- oder Nummerneingabe bei SMS und Anrufen. Ein übersichtliches Schwarz-Weiß-Display erleichtert das Lesen von Kurzmitteilungen oder Anrufernummern. Nicht genutzte Menüeinträge können für mehr Übersichtlichkeit ausgeblendet werden. Für hörschwache Nutzer kann die Lautstärke um 30 Dezibel erhöht werden. Des Weiteren sorgt der verstärkte Vibrationsalarm dafür, dass eingehende Anrufe nicht unbemerkt bleiben.

Spezialfunktionen – Sicherheit und Praktikabilität

Wie mittlerweile fast alle Seniorenhandys ist auch beim Doro PhoneEasy 341gsm eine spezielle Taste für Notrufe integriert. Wird diese Notruftaste gedrückt, werden fünf individuelle, zuvor abgespeicherte Rufnummern nacheinander gewählt. Zusätzlich wird eine vordefinierte Notruf-SMS an die gleichen Nummern verschickt. Per Kurzwahl sind bis zu 10 Anschlüsse programmierbar. Insgesamt können 300 Kontakte gespeichert werden.

Weitere Funktionen wie ein Wecker oder eine elektronische Erinnerung gehören ebenfalls mit zum Ausstattungspaket. Im Lieferumfang ist ein Headset enthalten.

Das Senioren Handy ist für 79,99 Euro UVP im Handel erhältlich.

Jetzt kaufen:
Doro PhoneEasy 341gsm

GD Star Rating
loading...